Jan Borchers, Christian Corsten, Max Möllers, Simon Voelker
In Multi-Touch: Interaktion durch Berührung, Xpert.press, Chapter 17, pages 369–392.
Publication year: 2014

Abstract (in German)

Jenseits der heutigen, planaren Multi-Touch-Oberflächen untersucht dieses Kapitel Multi-Touch als Interaktion mit nichtplanaren Oberflächen und beliebigen Objekten. Wir stellen forschungsnahe Trends und Visionen vor, geben aber immer wieder auch konkrete Tipps für Designer. Zu Beginn stellen wir ein grundlegendes Problem für die künftige Weiterverbreitung von Multi-Touch vor: das berühmte Fat-Finger-Problem. Insbesondere auf großen Touch-Oberflächen kann hier die Berücksichtigung der Position des Nutzers und des vorherigen Touch-Ziels die Genauigkeit der Eingabe verbessern. Geht man von der planaren Oberfläche zu einer gebogenen über, ergeben sich neue Benutzungsprobleme, wie das Anpeilen von Zielen, für die wir Lösungen skizzieren. Ergonomisch ist außerdem die Vertikale für die Ausgabe (Screen) und die Horizontale für die Eingabe (Tisch) am geeignetsten – diese Trennung (indirect touch) bringt aber neue Interaktionsprobleme mit sich, da zum Beispiel der von der Maus bekannte Hover-Zustand fehlt. Sollen schließlich beliebig geformte Objektoberflächen touchsensitiv genutzt werden, muss das System verstehen, wie ein Benutzer ein beliebig geformtes Objekt überhaupt berührt oder in die Hand genommen hat. Wir zeigen Lösungswege für diese Fragen. Damit wird eine Vision der Zukunft greifbar, in der Benutzer sogar Alltagsgegenstände ad hoc zur Kontrolle technischer Geräte nutzen können: Instant User Interfaces.

Bibtex

@incollection{borchers2014a,
 document_type = {incollection},
 timestamp = {20140208},
 major = {1},
 author = {Jan Borchers and Christian Corsten and Max Möllers and Simon Voelker},
 title = {Von der Fläche zur Kurve: Multi-Touch auf beliebigen Oberflächen und Objekten},
 booktitle = {Multi-Touch: Interaktion durch Berührung},
 chapter = {17},
 publisher = {Springer Verlag},
 year = {2014},
 series = {Xpert.press},
 month = {February},
 pages = {369--392},
 isbn = {978-3-642-36113-5},
 project = {AURA, MACS},
 keywords = {bookchapter}
}